Der Elektrische Lattenroste

Eine bemerkenswerte Komponente für den gesunden und regenerativen Schlaf ist mit der Matratze auch der Lattenrost. Diese beiden sollten im Idealfall als Dreamteam arbeiten und den Schlafenden in jeder Lage stützen, ihm Freiraum lassen und dem Körper die maximale Entspannung bieten. Auch hier ist die Frage nach der bevorzugten Schlafposition der Startpunkt für alle weiteren Richtungen.

Rückenschläfer oder Seitenschläfer?

Der Rückenschläfer sollte in seiner Schulterpartie mit leicht abgesenkten Holzleisten im Lattenrost  liegen und gleichzeitig Unterstützung für sein Becken haben. Diese Komfortzone kann bei den meisten Lattenrosten individuell eingestellt werden und sorgt damit für eine erholsame Nachtruhe. Für alle, die ihr Bett nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum Lesen nutzen, dürfte ein Lattenrost mit verstellbarem Fuß- bzw. Kopfteil von höchstem Interesse sein, der zudem die oben aufgeführten Eigenschaften zu Stütze und Entlastung mitbringt.

Vorteile Elektrischer Lattenrost:

Natürlich gibt es diese Beweglichkeit des Lattenrosts auch in elektrischer Form, sodass zwei Motoren die unabhängige Mobilität der Kopf- und Fußpartie garantieren. Und mit sechs verschiedenen Bewegungsfunktionen findet bestimmt jeder seine bevorzugte Positur, um beim entspannenden Buch den Körper optimal zu regenerieren. Ein Elektrischer Lattenrost kann vor allem auch für ältere Menschen ein Vorteil sein, wenn die Bewegung im Bett schwer fällt.

Größen und Sondergrößen Elektrischer Lattenrost:

Bei den Elektrischen Lattenrosten können Sie dieselbe Wahl treffen, welche Sie auch bei den üblichen Lattenrosten treffen können. Den Elektrischen Lattenrost gib es in den Standardgrößen 80x200, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200, 180x200, 200x200 aber auch in den Überlängen 210cm und 220cm.