Ein Nachttisch ist eine angenehme Möglichkeit, eine hübsche Leselampe zu platzieren, das spannende Buch bereit zu halten oder die Brille abzulegen. Deswegen gehören sie fast schon zum festen Inventar, das schon in der Planung der Ruheräumlichkeit nicht fehlen darf. In schönen Formen ergänzen sie das Ambiente und sind in offenen Versionen, mit Schüben oder Türen erhältlich. Je nachdem, wie viel Stauraum notwendig ist oder ob lediglich ein optischer Abschluss zum Bett gebraucht wird, veredeln sie die Optik und dekorieren zusätzlich. Mit schlichten, offenen Formen werden sie zur flotten Ablagefläche, mit Schubläden oder Türen geben sie persönlichen Dingen Blickschutz. Zum Massivholzbett mag ein Nachtkästchen aus Holz die Natürlichkeit am besten unterstreichen, zur modernen Bettgestaltung ist womöglich eine Metall-, Leder- oder Hochglanzvariante kleidsam. Verschnörkelt, verspielt, klar, gerade oder doch gemütlich in der Erscheinung, erhält dieses Schmuckstück Einzug in Ihr Domizil und betont Ihre Persönlichkeit.